Lagen
Heideboden
Schafleiten (Bless)
Altenberg
Goldberg
Spiegel
Ungerberg
Gabarinza
Edelgrund
Langer Acker

Heideboden

Schotter/Schwarzerde-Böden zwischen Gols, Frauenkirchen und Podersdorf;
diese Bodenstruktur bringt die fruchtbetonten, eleganten Weine hervor:
Chardonnay, Sauvignon Blanc, Zweigelt, St. Laurent, Pinot Noir.

Schafleiten (Bless)

Ein Schotterboden mit lehmigen Untergrund am Rand der Parndorfer Platte;
heizt sich tagsüber sehr stark auf und kühlt nachts stark ab.
Schafleiten bringt sehr fruchtbetonte, mineralische Weine hervor:
St. Laurent, Blaufränkisch, Pinot Noir

Altenberg

Die Ried Altenberg zählt neben Ungerberg, Salzberg, Spiegel und Gabarinza zu den 5
Toplagen. Sie ist in südwestliche Richtung ausgerichtet und teilt sich in 2 Klimazonen.
Der Hang besteht aus sandigem Lehm und eignet sich optimal für Blaufränkisch, das
Plateau besteht aus rotem Schotter, der einen perfekten Untergrund für den St. Laurent
bietet.

Goldberg

Ein leichter Gegenhang vom Altenberg aus schottrigem Boden mit hohem Eisengehalt.
Aufgrund der Nähe zur Parndorfer Platte gibt es kühle Nächte, die für eine besonders
ausgeprägte Frucht sorgen. Somit eine ideale Basis für den St. Laurent.

Spiegel

Ein lehmiger Sandboden zwischen den Rieden Salzberg und Gabarinza.
Diese Bodenbeschaffenheit bringt sehr fleischige, fruchtige Rotweine hervor und ist
somit prädestiniert für Blaufränkisch.

Ungerberg

Ein sandiger Lehmboden, der in südwestliche Richtung ausgerichtet ist.
Stark kalkhaltiger Boden, ideal für Blaufränkisch, Merlot und Syrah.

Gabarinza (Blaufränkisch, Pinot Noir)

Gabarinza teilt sich in einen Südhang und einen Nordhang. Am Südhang ist Blaufränkisch,
am kühlen Nordhang ist Pinot Noir. Der Boden ist ein schwerer Lehmboden mit Kalkeinschlüssen.
Sehr elegante, fein strukturierte Weine.

Edelgrund (Blaufränkisch)

Edelgrund liegt am Heideboden und besteht aus schottiger Schwarzerde. Der Boden ist nährstoffreich
und durch den Schotter erwärmt er sich schnell und sorgt so für eine perfekte Reife
beim Blaufränkisch.

Langer Acker (Zweigelt)

Langer Acker liegt am Heideboden und der Boden besteht aus sandiger Schwarzerde. Die
Schwarzerde ist sehr fruchtbar und der Sand lockert den Boden auf, dass er nicht zu schwer
wird und gut belüftet werden kann.

Logo: Pino 3000
Logo: tu felix austria RWB Elfi Achs Pannobile